Aktuelle Informationen zu Maßnahmen gegen das Coronavirus

Datum (25. März 2020)

Liebe Geschäftspartner und Kunden,

aufgrund der derzeitigen Entwicklungen zum Thema „Corona-Virus“ möchten wir Sie über den aktuellen Stand bei NordBrief informieren.

Unsere oberste Priorität ist, die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter/innen zu schützen und unseren Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung zu leisten. Den Empfehlungen der Bundesregierung und des RKI (Robert-Koch-Institut) folgend, haben wir daher bei NordBrief präventive Schutzmaßnahmen ergriffen:

Soweit dies unter Aufrechterhaltung der Geschäftsabläufe möglich ist, arbeiten unsere Mitarbeiter/innen aus dem Homeoffice und sind unter den üblichen Kontaktdaten zu erreichen.

In unserer Produktion sind die Arbeitsabläufe entsprechend angepasst, um den direkten Kontakt auszuschließen.

Die Abholung, Verarbeitung und Zustellung Ihrer Geschäftspost und Pakete ist weiterhin sichergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, auch bei weiteren Einschränkungen die Abwicklung aller Aufträge zu gewährleisten und das Tagesgeschäft aufrechtzuerhalten.

Bei der Verarbeitung und Zustellung nationaler Sendungen sind derzeit keine Probleme erkennbar. Bei internationalen Sendungen kann es aufgrund der aktuellen Situation zu Laufzeitverzögerungen kommen (Grenzkontrollen, Zustelleinschränkungen in den Zielländern).

Da die meisten unserer Service-Points für Briefmarken geschlossen sind, verweisen wir an dieser Stelle auf die Möglichkeit zum Onlinekauf in unserem Webshop. Eine Übersicht aller blauen Briefkästen finden Sie auf unserer Homepage.

Wir danken für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!

Ihr NordBrief-Team