Markenserie Burgen & Schlösser – Postkarte – 10er Bogen

Erstausgabe: 1. Juli 2017

Beschreibung

SCHLOSS GÜSTROW

Das Renaissanceschloss erhebt sich am Rand der Güstrower Altstadt. Die Erbauung fand ab dem 16. Jahrhundert unter dem Baumeister Franz Parr aus Oberitalien statt. Bis 1695 beherbergte das Schloss die Güstrower Herzoge. Fortan hatte es viele unterschiedliche Verwendungen, bis es 1972 Teil des Staatlichen Museums Schwerin wurde.

Jetzt ist es unter anderem die Heimat der bedeutendsten Mittelaltersammlungen in Norddeutschland.

 

Hinweise

  • Bitte beachten Sie, dass unter Umständen der Platz oben rechts für eine DPAG-Frankatur genutzt werden muss. Daher empfehlen wir, die NordBrief-Briefmarke immer oben links zu platzieren.
  • Bei allen Preisangaben handelt es sich um Preise inklusive Mehrwertsteuer.
  • Empfehlung: Ab einem Bestellwert von 30.00 Euro liefern wir für Sie kostenlos.

Preis

5,80 

Vorrätig